Spotify vs. Tidal

Bin ja irgendwie zwischen Tidal und Spotify hin- und hergerissen. Tidal hat ohne Zweifels die besser Audioqualität und wird von meinem Audio Streamer unterstützt und Spotify nicht. Logischerweise, da Spotify nach wie vor nur verlustbehaftet Audiostreams anbietet und welcher HighEnd Audiokomponentenanbieter möchte sowas einbinden. Allerdings finde ich alles andere an Spotify etwas besser, bspw. die App – egal ob iOS oder Android – und alles was mit der „Geschmacksanalyse“ verbunden ist. Beide Dienste kosten dann zusammen auch immer 30 € im Monat und Listen, Favoriten und so weiter lassen sich halt nicht austauschen.

Hmm… klingt ein bisschen nach einem First-World-Problem, wenn ich das nochmal lese…