Heute ist wieder die jährliche ExtraSchicht, die Nacht der Industriekultur. Per ÖPNV kann man zu diversen Industriemuseum und ähnlichen Einrichtungen gondeln um dort die eine oder andere Ausstellung zu begutachten. Da ich diese Woche das Gefühl hatte, dass die BOGESTRA mal wieder die Grenzen der Belastbarkeit ihrer Fahrgäste auf die Probe stellen wollte, reichten mir in dieser Woche die fünf regulären „Schichten“. Und obwohl das Wetter wirklich sehr gut ist – in den letzten Jahren war häufig etwas verregnet – passe ich dieses Jahr, wie schon in den beiden Jahren zuvor.